Forschungsprojekte - HTW Chur

Menu
Forschungsprojekte
Forschungs- und Entwicklungskooperationen

Forschungs- und Entwicklungskooperationen

Die Forschung wird durch eine stärkere Fokussierung auf Themen rund um die digitale Transformation (interdisziplinär) und den Aufbau eines neuen Forschungsschwerpunkts Technik (Advanced and Smart Sensors / Internet of Things) weiter ausgebaut. Zudem soll ein Zentrum für Data Analytics, Visualization and Simulation (DAViS-Center) initiiert werden. DAViS ist die Umsetzung und Implementierung des Profilfelds 6 («Computational Science») der kantonalen Hochschul- und Forschungsstrategie.

Grundsätze

  • gemeinsame Druchführung der Projekte
  • Finanzierung: Oft unterstützt durch öffentliche Fördergelder
  • Regeleung der Rechte zwischen Forschungs- und Entwicklungspartnern sowie der HTW Chur in einem Konsortialvertrag
Auftragsforschung und - entwicklung

Auftragsforschung und - entwicklung

Wirtschaftspartner und öffentliche Organisationen können der HTW Chur für eine klar definierte Fragestellung aus der Praxis einen Auftrag –  eine so genannte Auftragsforschung – erteilen   (z. B. die Entwicklung eines  Prototypen).Aalle Rechte an den entstehenden Ergebnissen des Projektes stehen dem F&E-Partner zu.

Grundsätze

  • HTW Chur führ Projekt durch
  • Auftraggeber zahlt Vollkosten, ohne öffentliche Förderung
  • Rechte beim Auftraggeber